Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung   

Komparsen - "Nebel im August"

Das Casting in Warstein Regie Coach Produktion Die Presse Die Premiere Filmbewertung Login

Komparsen FanSeite

Fanseite der Komparsen des Films "Nebel im August"

Alles begann mit einem Casting zu einem Film, wo nicht alltägliche Menschen, sogenannte "Specials" gesucht wurden.

Mit einem tollem Film-Team (Regie, Kamera, Maske, Kostüm und Kantine) und allen Helfern ist etwas Großes entstanden, eine starke Gemeinschaft. Mit dieser Webseite wollen "wir" einen großen, unvergesslichen Abschnitt in "unserem" Leben festhalten.


www.nebelimaugust.de

NRW-Premiere mit Regisseur und Darstellern

NRW-Premiere mit Regisseur und Darstellern am Dienstag, den 26.09.2016 um 20.00 Uhr in der Lichtburg Essen!

weiterlesen, hier ...

Kleiner Einblick zur Geschichte

Ernst Lossa (* 1. November 1929 in Augsburg; † 9. August 1944 in Irsee) war ein Halbwaise aus der Minderheit der Jenischen, der in der zweiten Phase der nationalsozialistischen Euthanasie, der Aktion Brandt, ermordet wurde und durch die Aufarbeitung dieses Mordes nach 1945 exemplarische Bekanntheit erlangte. Er wuchs in Kinderheimen auf und wurde in der Zweiganstalt Irsee der Heil- und Pflegeanstalt Kaufbeuren im Alter von 14 Jahren durch Injektion eines tödlichen Mittels ermordet.

Nach dem Zweiten Weltkrieg ermittelten die US-Amerikaner Lossas Schicksal und vernahmen dazu auch mehrere Zeugen. Seine Krankengeschichte und seine Ermordung wurden dokumentarisch aufgearbeitet und zusammen mit den Zeugenaussagen als exemplarisches Beispiel in Strafprozessen zu Verbrechen des Nationalsozialismus verwendet.

Nach einem Roman von

Buchautor Robert Domes berichtete in Warstein über die Entstehung seines Buches „Nebel im August“. © Christian Clewing

Robert Domes

"Nebel im August" ist ein biografischer Roman über einen Jungen, der 1929 als Kind fahrender Händler in Augsburg geboren wurde. Seine Familie gerät 1933 ins Visier der Nazi-Bürokratie. Mit knapp vier Jahren wird Ernst Lossa aus der Familie gerissen. Er wächst in einem Waisenhaus auf, wo er sich zu einem schwer erziehbaren Jungen entwickelt, der stiehlt, lügt und die erzwungene Ordnung immer wieder stört.
(weiterlesen...)

Besuch uns auch bei Facebook

Wenn Du schon bei Facebook registriert bist, klick hier!
Oder melde Dich an.